© Patini-Pics 2014, info@patini-pics.de

Webdesign

Webdesign Irgendwann kam einmal der Tag an dem ich beschloss eine eigene Website haben zu wollen. Nach einigen Nachforschungen wurde mir sehr schnell klar das ich es mir unmöglich leisten konnte dafür einen “Profi” anzuheuern. Daraufhin habe ich mir verschiedene frei erhältlich Baukastensysteme angesehen, da ich keinerlei Ahnung von Programmierung habe. Dabei musste ich allerdings feststellen das mir im Grunde nichts davon zusagte da ich bei diesen Baukästen kaum die Möglichkeit hatte meine ganzen Ideen umzusetzen. Ich war doch dann relativ frustriert und fragte in meinem Freundeskreis Leute die Ahnung von Webseiten haben ob sie mir denn nicht eine machen wollen. Die Antworten darauf waren ähnlich frustrierend wie die Baukästen, denn die Leute, die eine Ahnung von der Materie haben, hatten keine Zeit für mal “schnell” eine private Website. Ja, diese Leute sind sehr gefragt. Somit ging meine Suche weiter und führte mich zu MAGIX . Ich entdeckte den Magix Website Maker und den Magix Web Designer. Ich fing an mich mit dem Magix Website Maker auseinanderzusetzen und stellte fest das man sich dort mit etwas Interesse sehr schnell einarbeiten kann. Schnell waren die vorgefertigten von Magix angebotenen Seiten vergessen und ich fing an im Webdesigner endlich meine eigene Seite genau nach meinen Wünschen zu entwerfen. Mit jedem Mal lernte ich mehr, und war bald in der Lage wirklich ansprechende Webseiten zu gestalten. Aber ich wäre nicht ich wenn ich mich damit auf Dauer zufrieden gegeben hätte. So sah ich mir in einer ruhigen Minute den Web Designer von Magix an und entdeckte das man mit diesem Programm noch freier und vielfältiger arbeiten konnte. Inzwischen habe ich mit beiden Programmen schon einige Webseiten gemacht und bin mit den Resultaten doch sehr zufrieden. Aber auch damit nicht genug. Wordpress faszinierte mich auf die gleiche Weise, und ich fing an mich auch da einzuarbeiten und stets dazuzulernen. Inzwischen gehöre wohl auch ich zu den Freunden im Bekanntenkreis bei denen man viel Geduld haben muss wenn man will das sie einem beim Webseiten erstellen helfen.
Patini Pics Hobbyfotograf & Webdesign
Patini-Pics Patini-Pics Fotografie Fotografie Karten & Flyer Karten & Flyer Webdesign Webdesign Fit im Internet Fit im Internet Trickfilmprojekte Trickfilmprojekte Kontakt Kontakt Impressum Impressum Webdesign
© Patini-Pics 2013, info@patini-pics.de
Webdesign Irgendwann kam einmal der Tag an dem ich beschloss eine eigene Website haben zu wollen. Nach einigen Nachforschungen wurde mir sehr schnell klar das ich es mir unmöglich leisten konnte dafür einen “Profi” anzuheuern. Daraufhin habe ich mir verschiedene frei erhältlich Baukastensysteme angesehen, da ich keinerlei Ahnung von Programmierung habe. Dabei musste ich allerdings feststellen das mir im Grunde nichts davon zusagte da ich bei diesen Baukästen kaum die Möglichkeit hatte meine ganzen Ideen umzusetzen. Ich war doch dann relativ frustriert und fragte in meinem Freundeskreis Leute die Ahnung von Webseiten haben ob sie mir denn nicht eine machen wollen. Die Antworten darauf waren ähnlich frustrierend wie die Baukästen, denn die Leute, die eine Ahnung von der Materie haben, hatten keine Zeit für mal “schnell” eine private Website. Ja, diese Leute sind sehr gefragt. Somit ging meine Suche weiter und führte mich zu MAGIX . Ich entdeckte den Magix Website Maker und den Magix Web Designer. Ich fing an mich mit dem Magix Website Maker auseinanderzusetzen und stellte fest das man sich dort mit etwas Interesse sehr schnell einarbeiten kann. Schnell waren die vorgefertigten von Magix angebotenen Seiten vergessen und ich fing an im Webdesigner endlich meine eigene Seite genau nach meinen Wünschen zu entwerfen. Mit jedem Mal lernte ich mehr, und war bald in der Lage wirklich ansprechende Webseiten zu gestalten. Aber ich wäre nicht ich wenn ich mich damit auf Dauer zufrieden gegeben hätte. So sah ich mir in einer ruhigen Minute den Web Designer von Magix an und entdeckte das man mit diesem Programm noch freier und vielfältiger arbeiten konnte. Inzwischen habe ich mit beiden Programmen schon einige Webseiten gemacht und bin mit den Resultaten doch sehr zufrieden. Aber auch damit nicht genug. Wordpress faszinierte mich auf die gleiche Weise, und ich fing an mich auch da einzuarbeiten und stets dazuzulernen. Inzwischen gehöre wohl auch ich zu den Freunden im Bekanntenkreis bei denen man viel Geduld haben muss wenn man will das sie einem beim Webseiten erstellen helfen.
Patini Pics Hobbyfotograf & Webdesign
zurück Site Navigation